Fischer+Friedrich

Neubau Sport- u. Kulturzentrum
Gomaringen

Das Dach über der Sporthalle wird von Stahlfachwerkträgern getragen, die paarweise in den Oberlichtern angeordnet sind und die auf den Stahlbeton-Längsunterzügen der umlaufenden Dachdecke auflagern. Die Fachwerkträger sind aus Walzprofilen, die Zugdiagonalen aus Rundstäben gefertigt. Zwischen den Oberlichtern sind Längspfetten angeordnet, die die Trapezblech-deckung tragen. Das Dachtragwerk des Festsaals besteht aus fischbauchartigen Brettschichtholzträgern, die mittels Schlitzblechen mit den Brettschichtholzstützen zu einem Rahmensystem verbunden sind. Der Saalkonstruktion wird mit einem Trapezblech eingedeckt und ausgesteift. Die Holzkonstruktion des Saals ist so dimensioniert, dass die einzelnen Profile einer Brandbeanspruchung 30 min widerstehen.
 Die Unterbauten sind fugenlose aus Stahlbeton und mit einer weißen Wanne wasserdicht ausgebildet.