Fischer+Friedrich

Dorothea-Schlözer-Schule
Lübeck

Das Gebäude besitzt ein Stahlbeton-Skelett-Tragwerk und ist trotz seiner Größe fugenlos. Das Untergeschoß hat eine elastisch gebettete Plattengründung aus WU-Beton. Der direkt daneben stehende Altbau wurde mit einem neuen gemeinsamen Treppenhaus verbunden, wobei dort der Altbau erst mit einer HDI-Unterfangung gesichert werden musste. Die Außenwände des Untergeschosses sind aus zweischaligem Sichtbeton, wobei dazu die neue Technologie eines selbstverdichtenden Fließbetons zum Einsatz kam. Im Inneren des Hauptgebäudes befindet sich eine 3-Geschossige große Stahltreppenkonstruktion.