Fischer+Friedrich

Spreewaldtherme
Burg

Das 2005 eröffnete Solebad für Freizeit und Wellness befindet sich im Ort Burg im Spreewald. Die Soletherme hat einen Sauna-, Fitness-, Restaurant- und Verwaltungsbereich.
Neubau einer Soletherme mit Sauna- und Fitnessbereich, Restaurant und Verwaltungsebene. Das Badehallendach wird als zweiachsiger Stahlträgerrost mit Brettschichtholznebenträger und einer Holzwerkstoffplatteneindeckung ausgeführt, dessen Auflagerung punktuell auf schräggestellten Stahlstützen erfolgt. Die Becken werden in WU-Bauweise ausgefürht. Der Umkleide- und Verwaltungsbereich wird als Stahlbetonskelettbau mit schlanken Stahlverbundstützen realisiert. Das Untergeschoss wird aufgrund des hohen Grundwasserspiegels als „weisse Wanne“ ausgeführt. Architektonisch wurde in Teilbereichen der Außenwände eine Reeteindeckung angeordnet, die über eine vorgehängten Stahlkonstruktion realisiert wurde.